Reiseblog

Blick auf Hatzenport / Mosel

Reiseblog – Nicht Träumen, TUN!

Reisen oder Lebensplanung mit einem 7-18.00 Uhr Job? Seine besten Jahre an den Job verschwenden oder doch lieber raus? Macht es mir einfach nach!

reiseblog
Reiseblog

Hej, hier im Reiseblog. Ich mag Nordeuropa, aber habe auch südlich das Soca-Tal entdeckt, wunderschöne Seiten von Ostbelgien erlebt, war in der Böhmischen Schweiz und bin immer wieder gern in Deutschland unterwegs. Als Reiseblogger erlebt man so einiges und ich hoffe, ich kann euch hier hilfreiche Tipps geben. Fernweh kann man  überall bekommen und ich habe bereits neue Ziele im Visier. Im Reiseblog nehme ich euch nicht nur zu Geheimtipps mit, sondern werde euch auch Ratschläge geben. Was mich besonders interessiert? Klamme, Schluchten, Fjorde und Wasser allgemein. Viel Spaß im Reiseblog und denkt dran, TUN!


.

Reiseblog


Reiseblog – Abenteuer überall

Reiseblog 2Mit jedem Flugzeug, Kreuzfahrtschiff oder Auto, wird die Welt etwas kleiner. Ein Reiseblog erzählt davon, aber ist auch Ratgeber oder Ideenpool. Aber mit jedem Blog, Foto oder Video wecken wir Interesse, wecken Sehnsüchte und zeigen, wie schön die Welt und ihre Destinationen sind. Während Reiseunternehmen den Mainstream bedienen, sind Reiseblogs auf neue Locations aus. Spannende Stories sind dabei ebenso wichtig, wie Abwechslung. Damit wächst auch die Verantwortung. Soll man Kreuzfahrtschiffe mit ihrer katastrophalen Umweltbilanz empfehlen? Sollen wir seltene Orte der Masse preis geben? Machen wir den Weg frei, dass ungestörte Kulturen nun dem Tourismus ausgeliefert sind?

In meinem Reiseblog möchte ich daher auch Natur und Umwelt beleuchten. Kritik gehört eben dazu und da sollte man als Reiseblogger auch eine Verantwortung tragen. Reisen: JA! Aber mit etwas Umweltbewusstsein.

10 Gründe, warum du reisen solltest

Im Fernsehen läuft mal wieder eine Doku, die geziehlt auf deine Fernwehdrüse drückt? Deine Lebensplanung sieht keinen Job von 7-18.00 Uhr vor? Du willst nicht erst mit der Rente am Gehstock die Welt erkunden? Dann braucht es eigentlich nur einen guten Grund, aber ich liefere dir gleich 10.

  • Wir haben schon immer unsere Gegend erkundet, das liegt uns in den Genen. Nur ist unser Radius gewachsen und die Welt ist überall erreichbar.
  • Reisen bildet!
  • Reisen trägt zur Lebensqualität bei und hat einen besonders großen Erholungsfaktor
  • Besonders in den jungen Jahren ist das Reisen spannend. Vielleicht hat man noch nicht so viel Geld, aber dank Vanlife, Dachzelten, und Camping, geht es auch günstig.
  • Willst du wirklich erst mit der Rente auf Reisen gehen? Was wenn es dir gesundheitlich nicht mehr so gut geht? Dann hast du das Schönste verpasst. Lass das nicht zu!
  • Je mehr Menschen und Kulturen man kennen lernt, desto spannender werden sie
  • Nicht selten lernt man, dass es wichtigere Dinge als nen Mercedes vor der Tür gibt… außer es ist ein ausgebauter Kastenwagen…
  • Reisen macht dich interessant. Du kannst etwas erzählen, wovon andere oft nur träumen.
  • Es gibt tolle Städte, grandiose Naturwunder, ungewöhnliche Menschen, beeindruckende Kulturen und Geschichte zu erleben. Schau dir das nicht im TV an, sondern sei dort!!!

5 Dinge, wie ich am liebsten unterwegs bin

Mobilität ist ein Geschenk, auch wenn ich auf Flugreisen verzichte. Nicht zuletzt wegen Laila, meiner Malamute-Hündin. Hier erfahrt ihr, wie ich am liebsten unterwegs bin und meine Freiheit genieße.

  • An erster Stelle steht ganz klar mein Dachzelt. Mehr Freiheit ist kaum möglich, da ich nicht einmal unter das Campinggesetz falle. So kann ich ganz legal auch auf ungewöhlichen Plätzen übernachten. Zusammen mit meinem Ford Kuga Allrad, klappt das bestens.
  • Ich habe mir schon immer meine Autos auch zum schlafen ausgebaut, aber Vanlife ist noch spannender und so bissle mein Traum. Kastenwagen selber ausbauen und los…
  • Wohnwagen haben wir auch, das ist ganz praktisch aber man ist langsamer unterwegs und hat nicht soviele Stellmöglichkeiten. Außerdem ist das bei Fähren, Maut und Campingplätzen deutlich teurer, als mein Dachzelt.
  • Zu Fuß ist etwas verloren gegangen, aber das will ich mir wieder zurück erobern. Als nächstes Pilgrimsleden Mehrtagestour…
  • Laila liebt es, mein Bike zu ziehen. Ist ja auch ein Malamute. Das steht auch mal auf meiner Agenda, eine Biketour mit Laila.

Reiseblog: Auch Deutschland ist wunderschön

Aus meinen Abenteuern nehme ich mit, dass ich auch gerne in Deutschland auf Reisen gehe. Im Reiseblog seht ihr das immer wieder und besonders gerne im Dachzelt. Hier einer meiner Tipps: Die Wanderung Ehrbachklamm